Kategorien
Sie sind hier: Kochgeschirr Bräter

Staub Cocotte oval, 31 cm Schwarz Gusseisen Bräter Induktion

Staub Cocotte oval, 31 cm Schwarz Gusseisen Bräter Induktion

Staub

Staub Gusseisen Bräter Induktion

ArtNr.: 40509-319-0

UVP 269,00 €149,45 € *
Wenig Lagerbestand Lieferzeit: 1 - 2 Tage

Staub

Gusseisen-Cocotte Schwarz

Oval, Ø 31 cm 5,5 Ltr.

1. Wahl NEU + OVP

 

Köstlich und gesund kochen dank ständiger Befeuchtung
Die Zubereitung wohlschmeckender und saftiger Gerichte gelingt in der Cocotte von Staub besonders einfach. Dank der innovativen Tropfenstruktur der Deckelunterseite bildet sich während des Kochvorgangs Kondensflüssigkeit, die das Gargut gleichmäßig mit Aromen betropft. Fleisch bleibt zart, Gemüse fällt nicht zusammen.
Durch diese besondere Garmethode werden Geschmack und Nährwert des Garguts bewahrt.

 

Die Cocotte von Staub weist folgende Artikelmerkmale auf:

  • Emailliertes Gusseisen
  • Speichert Wärme und gibt sie langsam und gleichmäßig wieder ab
  • Einfache Handhabung für Anfänger und professionelle Köche
  • Erstklassiges, gesundes und sicheres Material
  • Es wird mit jeder Verwendung besser
  • Die matt-schwarze emaillierte Innenseite:
  • Kein Würzen notwendig, gebrauchsfertig,
  • Besserer Schmoreffekt und besserer Geschmack → Ideal für „schonendes Garen“
  • Sehr guter Brateffekt; verstärkt den natürlichen Eigengeschmack der Speisen
  • Für alle Herdarten inkl. Induktion

 

Der Bräter ist neu, 1.Wahl und wird originalverpackt mit DHL verschickt.

Staub La Cocotte - gesund und schonend garen


• Optimale Speicherung von Wärme, langsame und gleichmäßige Abgabe ans Gargut
• Garantiert schonendes Garen
• Gusseisen: Langlebig und pflegeleicht
• Strapazierfähiges Emaille innen
• Geeignet für alle Herdarten inkl. Induktion

Staub La Cocotte ist ein Küchenklassiker, der aus der Kochszene nicht mehr wegzudenken ist. Dabei ist das gusseiserne Kochgeschirr vom Traditionshersteller Staub gleichermaßen interessant für Kochanfänger wie für Profiköche. Was macht die Gusseisen-Bräter so unverzichtbar in der modernen Hobby- und Profi-Küche?

Schonendes und aromatisches Garen durch kontinuierliche Befeuchtung

Staub Bräter sind bekannt für die besonders schonende Garung des Garguts dank kontinuierlicher Befeuchtung des Garguts im Topf. Die exzellente Verarbeitung des Staub Bräters garantiert die optimale Auflage des gusseisernen Bratendeckels, so kann während des Garvorgangs nur wenig Kondenswasser entweichen. An der Deckelunterseite, die eine Tropfenstruktur aufweist, kann sich so das Kondenswasser sammeln und gleichmäßig das Gargut über die gesamte Garzeit beträufeln.
Diese optimale Garatmosphäre garantiert besonders saftige Fleischgerichte und Gemüse, welches nicht übergart ist. Staub La Cocette ist der ideale Begleiter für langsames Kochen, Schmoren, Rösten und Dämpfen. Nährwerte und Aroma der Gerichte bleiben wunderbar erhalten.

Die besondere mattschwarze Staub-Emaillierung

Alle Produkte der Traditionsmarke Staub stammen aus firmeneigenen Produktionsanlagen. Die hochwertige Verarbeitung zeigt sich in der perfekten Hitzeverteilung der Staub Bräter.
Alle Bräter punkten mit derselben mattschwarzen Emaillierung, die Kratzfestigkeit und hohe Beständigkeit gegenüber hohen Temparaturunterschieden aufweist. Die Emaillierung ist auch perfekt für das scharfe Anbraten von Gargut vor dem Schmoren oder ähnlichem geeignet. Die Emaillierung lässt sich sehr gut mit Wasser reinigen.

Kochen und Servieren

Staub La Cocotte, welcher in den Farben schwarz und kirschrot erhältlich ist, ist nicht nur im Ofen oder auf dem Herd schön anzusehen. Das gegarte Essen lässt sich auch wunderschön im Bräter servieren. Dieser hält das Gargut herrlich warm bis auch der letzte Gast satt und zufrieden ist.

Der Bräter ist neu, 1.Wahl und wird originalverpackt mit DHL verschickt.


Produktdetails:
Maße: oval, 31,0 cm, Inhalt fasst 5,5 Liter; hitzebeständig bis 200 °C, dampfverteilende Kondensationspunkte im Innendeckel, für alle Herdarten, einschließlich Induktion, geeignet - Auch für Backofen und Grill - Ofenfester Deckelknopf

Häufige Fragen:
spülmaschinenfest? - Nein. Staub Gussgeschirr sollte grundsätzlich nur mit Wasser gereinigt werden.
Geeignet für Induktionsherde? - Ja, die Cocotte von Staub ist hitzebeständig bis 200 °C, auch für Backofen und Grill geeignet, der Deckelknopf ist auch ofenfest.
Muss Gusseisen eingebrannt werden? - Ja (außer die “weiß emaillierten” Gussgeschirre von Le Creuset )

Gebrauchshinweise

  • Vor dem ersten Gebrauch entfernen Sie bitte das Verpackungsmaterial und die Aufkleber. Spülen Sie das Produkt zunächst in heißem Spülwasser, spülen Sie es dann mit klarem Wasser nach und trocken Sie es gut ab.
  • Schwarzes Gusseisen-Geschirr sollte vor dem ersten Gebrauch „eingebrannt“ werden. Geben Sie hierfür Öl in die Pfanne/den Topf ( ca. 0,5 cm – 1 cm Höhe, KEIN Olivenöl!! ) und reiben Sie auch die Seitenwände mit Öl ein. Erhitzen Sie das Gussgeschirr bis das Öl anfängt weiß zu rauchen. Lassen Sie den Topf abkühlen, entfernen Sie das Öl und reiben Sie den Topf mit Küchenkrepp aus. Ihr Gussgeschirr ist nun gebrauchsfertig.
  • Das gusseiserne Kochgeschirr kann auf ALLEN Hitzequellen verwendet werden: Gas, elektrischen Kochplatten, Heizspiralen, Vitrokeramik und Induktionskochfeldern und in allen Backöfen, unabhängig davon, ob diese mit Gas, Öl, Kohle oder Holz beheizt werden. Bitte beachten Sie, dass keine Pfannen mit Holzgriff im Backofen verwendet werden. Deckel mit schwarzem Phenolgriff sind bis 180°C backofentauglich, Deckel mit Metallknopf unbegrenzt.
  • Heben Sie die Produkte auf Herden mit Glasoberfläche immer sanft an und stellen Sie sie auch sanft ab, um das Verkratzen der Oberfläche zu vermeiden.
  • Schieben Sie die Produkte niemals über die Glasoberfläche, da dies die Unterseite der Pfanne und das Kochfeld beschädigen könnte.
  • Um eine maximale Heizeffizienz zu erreichen, sollte die Größe der Kochgeschirrunterseite immer ungefähr dem Durchmesser der Heizfläche entsprechen. Sie vermeiden damit außerdem Schäden durch Überhitzung an den Seitenwänden der Produkte bzw. den Handgriffen. Bei längerem Kochen werden die Seitengriffe heiss, bitte Topfhandschuhe benutzen!
  • Gasflammen müssen immer der Grundfläche der Pfanne angepasst werden und dürfen NIE über die Seitenwände der Pfanne hinausbrennen.
  • Lange Handgriffe sollten sicher positioniert werden, d.h. sie sollten nicht über die Vorderseite des Herdes hinausstehen bzw. quer über die Hitzequellen führen.

 

Gebrauch im Backofen
Stellen Sie das Kochgeschirr nicht direkt auf die Böden von Backöfen mit gusseiserner Innenverkleidung. Dies würde die Gartemperatur im Backofen erhöhen und zu einem zu starken Garvorgang führen, bei dem die Speisen in Mitleidenschaft gezogen werden. Ziehen Sie Ihr gusseisernes Kochgeschirr nicht über den Backofenboden um möglichen Beschädigungen vorzubeugen. Für optimale Garergebnisse, sollten Sie das Kochgeschirr im Backofen immer auf einen Rost bzw. ein Backblech stellen.

Die schwarze „Silk-Emaille“
Die schwarze Emaillierung ist aus traditionellen Gründen etwas rauer gehalten. Die meisten denken, dass Gusseisen schwarz ist (wobei es grau ist) und durch die etwas rauere Emaillierung wird die Eigenschaft des Materials Gusseisen auf die Außenseite übertragen. So entsteht ein traditionelles Aussehen des Kochgeschirrs.
Die schwarze Emaille wurde speziell für das Braten bei hohen Oberflächentemperaturen entwickelt, daher lassen sich mit ihr beim Braten optimale Bratergebnisse erzielen. Da Gusseisen ein so guter Wärmspeicher ist, ist das Braten und Kochen schon bei mittleren Heiztemperaturen möglich.

Die besten Ergebnisse beim Zubereiten Ihrer Rezepte und Lebensmittel erzielen Sie, wenn Sie bei mittleren bzw. niedrigen Temperaturen kochen bzw. warten bis die Öle/Fette die richtige Temperatur erreicht haben. Sie sollten zum Aufheizen der Produkte NIE hohe Temperaturen benutzen, wenn Sie anschließend die Temperatur zum Kochen herunter stellen möchten. Zu hohe Temperaturen führen zu Überhitzung und Anhaften der Speisen, vor allem bei empfindlichen Speisen wie Omelettes oder anderen Eierspeisen. Gusseisen speichert Hitze so gut, dass auf diese Art und Weise überhitzte Produkte schlechte Kochergebnisse erzielen, die Speisen ankleben und die Produktoberfläche verfärbt.
Durch das wiederholte Braten mit Fetten und natürlichen Ölen bildet sich auf der Bratfläche mit der Zeit eine sogenannte Patina, eine natürliche (dunkel glänzende) Schutzschicht, die Ihnen hilft beim Braten noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Es wird empfohlen, diese Patina nicht mit Spülmittel zu reinigen und zu entfernen, da sie die Brateigenschaften der Pfanne verbessert und ein leichteres Ablösen der Speisen beim Kochen ermöglicht.

 

Gerne informieren wir Sie unverbindlich darüber, falls sich der Preis dieses Artikels ändert bzw. Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode

Kommentare

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Facebook YouTube * Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Homann Shop - Alles rund um Küche, Tisch und Schönes, Koch- und Backclub
Borkener Str. 10-12 · 48249 Dülmen · Tel. 02594 2235 · Fax 02594 3916 · homann@schenken-kochen-wohnen.de